Plastische Behandlung des Scheideneingangs

Für wen die Operation geeignet ist: wegen Lockerung oder wegen des Gefühls seiner übermäßigen Größe. Der Grund dafür sind vor allem subjektive Gefühle von Frauen, die aus dem Aussehen ihres Genitaltraktes nach der Geburt, oder zum Beispiel bei Älterwerden hervorgehen.


Verlauf der Operation: Die Operation wird unter Vollnarkose durchgeführt und dauert etwa 60-90 Minuten. Oft ist es notwendig, diesen Eingriff mit der Plastik der vorderen oder hinteren Vaginalplastik zu kombinieren, die die Lockerung des submuköses Bindegewebe und somit das Gefühl einer „zu losen Vagina“ behandelt.


Rekonvaleszenz: Der Krankenhausaufenthalt dauert 3 Nächte und die Arbeitsunfähigkeit mindestens 14 Tage. Sexuelle Abstinenz ca. 6 Wochen.

 

Contact form

Popular procedures

Augenlidkorrekturen

Eine Operation der Augenlider löst vor allem das Problem von Frauen mittleren Alters und älteren Frauen.

 

more >

Abdominoplastik

Nach größerem Gewichtsverlust oder auch nach der Geburt besteht im Bauchbereich  Hautüberschuss, der nicht mehr nur mit Hilfe von Sport entfernt werden kann.

more >

Brustvergrößerung

Weibliche Brüste sind ein bedeutendes sekundäres Geschlechtsmerkmal im Sinne eines Sexsymbols und ziehen auf den ersten Blick die Aufmerksamkeit des anderen Geschlechts an sich.

 

more >

Liposuktion

Nicht immer, wenn unsere Figur wegen Anhäufung von Fett an unerwünschten Stellen ungleichförmig ist, ist es notwendig, die Situation mit einer umfassenden Operation zu lösen.

 

more >