Lasereingriffe

Laser-Verjüngung - neueste Methode für die Straffung der Vagina, bei der die Laserenergie in der Submukosa die vorhandenen gelockerten Kollagenfasern aktiviert und die Bildung von neuen Fasern fördert. Das Ergebnis ist eine Straffung der gelockerten Vaginalwand.
Dieses Verfahren ist sehr schonend, schmerzlos und erfordert  daher keine Anästhesie und Krankenhausaufenthalt.
Sehr gut geeignet für Zustände nach der Geburt und allgemein bei mäßiger Lockerung der Vaginalwände. Bei einer Lockerung der Vagina mit höherem Grad ist ein chirurgischer Eingriff erforderlicher – klassische chirurgische Verjüngung.

Laser MT - bei Stressinkontinenz ersten Grades ist eine Laserbehandlung in der Umgebung der Harnröhre geeignet, wo es zur Aktivierung von Kollagenfasern und Verstärkung im ganzen Verlauf der Harnröhre über der vorderen Scheidenwand kommt.
Sehr schonender schmerzloser Eingriff, der Probleme mit Harninkontinenz des ersten Grades beseitigen kann. Bei höheren Graden der Harninkontinenz ist eine chirurgische Behandlung nötig mit Hilfe eines spannungsfreien Bands.

Chronische sowie mykotische Entzündung der Vagina - durch eine Laser-Behandlung in der Scheide kommt es zur Behebung der Besiedlung der Vagina von sowohl mykotischen als auch bakteriellen Patologenen  und zur Gesundung der  Scheidenwand. Geeignet bei älteren Frauen.
Der Eingriff ist sehr schonend und schmerzlos, erfordert weder Krankenhausaufenthalt noch Anästhesie. Geeignete Nachbehandlung mit Laktobazillen.

Laser-Verjüngung der äußeren Schamlippen - die Verwendung von Laserenergie auf die Oberfläche der äußeren Schamlippen verursacht allmähliche Trennung von Epidermis und Neubildung einer festen Unterhaut und Haut, es kommt zur Straffung der Falten und zum Ausfüllen der schlaffe Schamlippen. Der Eingriff erfordert lokale Oberflächenanästhesie oder Gesamtanalgesie.

Beseitigung von Atrophie und des Trockenheitsgefühls der Scheide mit Hilfe des Lasers - die Laserbestrahlung der Vaginalschleimhaut verursacht eine Wiederbelebung der Zellen der Vagina, beseitigt das Gefühl von Trockenheit und kann hormonelle Behandlung dort ersetzen, wo sie nicht verwendet werden kann. Die Leistung ist schmerzlos, erfordert keinen Krankenhausaufenthalt.


Aufhellung der pigmentierten Haut der äußeren Genitalien - mit Hilfe der Laserbestrahlung kann die Aufhellung der pigmentierten Haut der äußeren Genitalien erreicht werden. Die Leistung erfordert örtliche Betäubung oder Analgosedation.

 

Contact form

Popular procedures

Augenlidkorrekturen

Eine Operation der Augenlider löst vor allem das Problem von Frauen mittleren Alters und älteren Frauen.

 

more >

Abdominoplastik

Nach größerem Gewichtsverlust oder auch nach der Geburt besteht im Bauchbereich  Hautüberschuss, der nicht mehr nur mit Hilfe von Sport entfernt werden kann.

more >

Brustvergrößerung

Weibliche Brüste sind ein bedeutendes sekundäres Geschlechtsmerkmal im Sinne eines Sexsymbols und ziehen auf den ersten Blick die Aufmerksamkeit des anderen Geschlechts an sich.

 

more >

Liposuktion

Nicht immer, wenn unsere Figur wegen Anhäufung von Fett an unerwünschten Stellen ungleichförmig ist, ist es notwendig, die Situation mit einer umfassenden Operation zu lösen.

 

more >